Wasserqualität - Bericht der letzten großen Untersuchung

Die Wasserqualität und die Wasserversorgungsanlagen werden ständig kontrolliert und dokumentiert. Die Wasserproben werden unter anderem an den beiden Brunnen, am Hochbehälter und auch in der Schule und anderen öffentlichen Gebäuden entnommen. Die Untersuchungen finden mindestens monatlich statt. Einmal jährlich erfolgt eine umfangreiche Untersuchung des Wassers. Das Gesundheitsamt erhält von jeder Untersuchung eine Abschrift. Im Fall einer längeren Störung oder Verunreinigung der Wasserversorgung hat die Gemeinde einen Massnahmeplan um eine Mindestgrundversorgung mit Trinkwasser aufrecht erhalten zu können.

 

 

Gesamthärte °dH 10,0

Härtebereich gem. WRMG v. 05.03.1987 - "2"

Härtebereich gem. WRMG v. 29.04.2007- "mittel"

 

 

Dieser Bericht gilt nicht für den Ortsteil Holzhausen. Dieser wird von den Stadtwerken Gersthofen (Hochbehälter Katharinaberg) versorgt.

 

Untersuchung 2019

 

Mindestvoraussetzung für Hausinstallationen und Empfehlungn zur Wartung

 

 

 

 

 

 

 

Die Gemeinde behält sich vor, bei nicht ordnungsgemäßer Grundstücksinstallationen, die Wasserversorgung entsprechend § 23 der Wasserabgabesatzung einzustellen.

 

 

 

 

Anleitung zur Überprüfung eines KFR-Ventils

 

  1. Schließen Sie das Kombinierte Freistromventil
  2. Öffnen Sie die Prüfschraube am Rückflussverhinderer
  3. Nun fließt etwas Wasser zur Druckentlastung aus. Der Wasserfluss muss nach kurzer Zeit aufhören und der Rückflussverhinderer funktioniert. Falls nicht, ist dieser entweder verschmutzt oder beschädigt, weshalb das KFR-Ventil fachgerecht ausgetauscht werden sollte.
  4. Prüfschraube wieder schließen und Ventil öffnen.