normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Interner bereich
 
Besucher: 239194
Bayern Vernetzt
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Hundesteuer

 

Das Halten eines über vier Monate alten Hundes unterliegt nach der Hundesteuersatzung der Gemeinde Gablingen der Hundesteuerpflicht. Dieser ist deshalb umgehend der Gemeinde zu melden.

 

 

Ab 2013 gelten folgende Steuersätze je Kalenderjahr:

 

1. Hund 40,00 €

2. Hund 60,00 €

3. Hund 80,00 €

 

jeder weitere Hund ebenfalls 80,00 €

 

Für Kampfhunde fällt der 10-fache Steuersatz an. Für das Halten eines Kampfhundes der Kategorie 1 muss eine Erlaubnis eingeholt werden. Für Kampfhunde der Katergorie 2 muss eine Negativzeugnis beantragt werden.

 

Die Steuer wird erstmals einen Monat nach Bekanntgabe des Steuerbescheides fällig. Bis zur Bekanntgabe eines neuen Steuerbescheides ist die Steuer jeweils zum 15. Mai eines Jahres fällig und ohne Aufforderung weiter zu entrichten.

Nähere Auskunft erteilt das Steueramt unter Tel. 08230/8901-23 oder per E-Mail .

 

Formulare für die An- bzw. Abmeldung gibt es hier las pdf-Dokumente zum Herunterladen. Diese bitte ausdrucken und ausgefüllt und unterschrieben an die Gemeinde Gablingen zurücksenden.

 

Anmeldung

 

Abmeldung

 

Ein Widerspruch gegen einen aufgrund einer Gemeindesatzung erlassenen Gebührenbescheid kann auch elektronisch eingelegt werden. Dafür steht derzeit folgende Möglichkeit zur Verfügung:

 

Übermittlung eines elektronischen Dokuments mit qualifizierter elektronischer Signatur über den von der Poststelle der Gemeinde Gablingen eröffneten Zugang für elektronische Dokumente. Die Adresse lautet: